Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Datenschutz
 Česky, English, Français, Polski
[<<< zurück]  

Aribert Reimann


Geboren am 4. März 1936 in Berlin · 1955 Arbeit als Korrepetitor am Studio der Städtischen Oper Berlin · zugleich 1955-59 Studium für Komposition bei Boris Blacher und Ernst Pepping sowie Klavier bei Otto Rausch an der Musikhochschule Berlin · 1957 erste Konzerte als Pianist und Liedbegleiter · 1958 Studium der Musikwissenschaft an der Universität Wien · 1959 Uraufführung des Balletts Stoffreste" (nach einem Libretto von Günter Grass) an den Städtischen Bühnen Essen · 1974-83 Professur für das Zeitgenössische Lied an der Musikhochschule Hamburg · seit 1983 Professor an der Hochschule der Künste Berlin · 1986 Prix de composition musicale de la Fondation Prince Pierre de Monaco · 1987 Bach-Preis der Hansestadt Hamburg · 1991 Frankfurter Musikpreis · 1993 Pour le Mérite für Wissenschaften und Künste · 1995 Großes Verdienstkreuz mit Stern des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland · 1999 Commandeur de L'Ordre du Mérite Culturel de la Principauté de Monaco · 2002 Berliner Kunstpreis · 2002 Ehrensenator der Universität der Künste Berlin · Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und der Akademie der Künste Berlin-Brandenburg · 2010 Preis „Uraufführung des Jahres der Fachzeitschrift "Opernwelt" für seine Oper "Medea" · 2011 Ernst von Siemens-Musikpreis · lebt in Berlin.

Kompositionen

Opernkompositionen u.a. "Ein Traumspiel" (nach August Strindberg), UA Kiel 1965 · "Melusine", UA Schwetzingen 1971 · "Lear" (nach William Shakespeare), UA München 1978 · "Die Gespenstersonate" (nach August Strindberg, 1984 · "Troades" (nach Euripides), UA München 1986 · "Das Schloß" (nach Franz Kafka), UA Berlin 1992 · "Bernarda Albas Haus" (nach Federico García Lorca), UA München 2000

Vokalwerke u.a.: "Lieder auf der Flucht" (Text: Ingeborg Bachmann) 1957 · "Anabasis VII" für Tenor und Orchester 1959 · "Ein Totentanz" Suite für Bariton und Kammerorchester 1960 · "Hölderlinfragmente" für Sopran und Orchester 1963 · "Verra la morte" Kantate 1966 · "Zyklus" für Bariton und Orchester 1971 · "Lines" für Sopran und Streicher 1973 · "Einapokalyptisches Fragment" 1987 · "Lady Lazarus" 1992 · "Kumi Ori" 2000.
Orchesterwerke u.a.: Elegie 1957 · "Konzert für Violoncello und Orchester" 1959 · "Konzert für Klarinette und Orchester" 1961 · "Rondes" für Streichorchester 1967 · "Loqui" 1969 - "Variationen" 1975 · "Requiem" 1982 · "Doppelkonzert für Geige und Cello" UA Hannover 1989

Kammermusiken u.a.: "Dialog I Orgelwerk" 1963 · "Reflexionen für 7 Instrumente" 1966 ·
Klavierwerke: "Spektren" 1967 · "Variationen für Klavier" 1982.


www.aribertreimann.de



[<<< zurück]