Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Datenschutz
 Česky, English, Français, Polski
[<<< zurück]  

Ulrich Lindner


Geboren am 12. Februar 1938 in Dresden · 1956 Abitur, seitdem photographische Arbeiten · 1957- 1962 Chemiestudium an der Technischen Universität Dresden · 1963-82 Tätigkeit als Photochemiker · seit 1983 freischaffend als Photographiker tätig · 1983 Mappenwerk Sprache der Dinge, eikon-Presse Dresden · 1984 Auszeichnung Schönste Bücher für "Das Zimmer der Träume" und 1989 für Illustrationen zu A. Grin · 1989 Experimentalfilm Zeitverläufe · 1990 Suite über das Haus Gerhard Altenbourgs · 1991 Berufung in die Deutsche Gesellschaft für Photographie · lebt in Dresden.

Persönliche Ausstellungen

1979 Pretiosensaal Dresdner Schloß · 1980 Galerija Sztuki Wspólczesna Awangarda Breslau · 1985 Schloß Georgium Staatliche Galerie Dessau · 1986 Neue Dresdner Galerie · 1991 Brandenburgische Kunstsammlungen Cottbus · 1992 Galerie Oeil Forbach (Frankreich) · 1993 Deutschlandfunk Köln · 1995 Kupferstich-Kabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden · 1999 Skulpturensammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Schlesisches Museum Görlitz · 2000 Studio Kunsthalle Darmstadt, Staatliche Galerie Moritzburg Halle.

Publikationen

Eigene Publikationen: Sprache der Dinge. Edition eikon. Dresden 1983.

Andere Autoren: Gabriele Muschter: Träumen und Wachen. Der Fotografiker Ulrich Lindner. In: Bildende Kunst 6/1982 · Heiner Protzmann: Zeitliche und räumliche Struktur der Fotografik Ulrich Lindners. In: Dresdner Kunstblätter 6/1986 · In: Ulrich Lindner. Fotografik. Neue Dresdner Galerie 1986 · Volker Frank: Der Schnitt in die Bildwelt. In: Ulrich Lindner. Visionen des Realen. Brandenburgische Kunstsammlungen Cottbus 1991 · Enno Kaufhold: Ulrich Lindner. In: Photonews 4/91 · Siegfried Wagner: Ulrich Lindners Phantastische Wirklichkeiten. In: Ausstellungskatalog der Galerie Oeil. Forbach (Frankreich) 1992 · Wolfgang Holler: Ulrich Lindner. Abschied. Dresdner Ruinen. Dresden 1995 · Karl Gernot Kuehn: Ulrich Lindner. In: Caught The Art of Photographie in the G.D.R., University of California Press Berkeley and London, 1997 · Heiner Protzmann: Ulrich Lindner. Ex eventu. Dresden 1999.



[<<< zurück]