Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Datenschutz
 Česky, English, Français, Polski
[<<< zurück]  

Walter Libuda


Geboren am 24. Juni 1950 in Zechau-Leesen · 1965-68 Malerlehre in Altenburg · 1968-71 Theatermaler am Landestheater in Altenburg · 1973-78 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig · 1978-79 Meisterschüler bei Bernhard Heisig · 1979-85 Assistent an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig · seit 1985 in Berlin · 1981 Kritikerpreis 100 ausgewählte Grafiken der DDR · 1983 Förderpreis des Staatlichen Kunsthandels der DDR · 1991 Mitglied des Künstlerverbandes Neue Gruppe München · 1992 Mitglied des Deutschen Künstlerbundes · 1998 Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste · 1999 Fred Thieler-Preis für Malerei · 2000 Gerhard-Altenbourg-Preis des Lindenau-Museums Altenburg · seit Juni 2014 stellvertretender Sekretär der Klasse Bildende Kunst der Sächsischen Akademie der Künste · lebt und arbeitet in Schildow bei Berlin.

Persönliche Ausstellungen

1979 Graphik-Klub der Intelligenz Zwickau · 1980, 1987/88 und 2000 Lindenau-Museum Altenburg · 1982 Galerie am Brühl Chemnitz, Galerie des Pays de Langue Allemande (mit J. Heisig) · 1983 studio bildende kunst Berlin · 1983/84 Galerie Peter Fischinger Stuttgart · 1984 Galerie Nord Dresden · 1984/85 und 1987 Galerie Westphal Berlin · 1985 Galerie Junge Kunst Frankfurt/O. · 1986 Galerie am Thomaskirchhof Leipzig · 1986/87, 1988, 1991, und 1997 Galerie Alvensleben München · 1989 Galerie Sunnen Luxemburg · 1990 Biennale Venedig, Galerie Rotunde im Alten Museum Berlin · 1991 Galerie M Berlin · 1991, 1994, 1996, 1998, 2000 und 2002 Galerie Beethovenstraße Düsseldorf · 1992 Neue Nationalgalerie Berlin, Frankfurter Kunstkabinett Frankfurt/Main · 1993, 1996/97, 2003, 2005, 2007 und 2010 Galerie Berlin · 1993 Kunstverein Rosenheim, Dresdner Bank AG Leipzig · 1994, 1995, 1996, 1999/2000 und 2009 Leipzig, galerie und edition m bzw. Galerie Kleindienst · 1995 galerie & edition m auf der Art Frankfurt, Frankfurt/Main, Kunstverein Bielefeld · 1996 Keramikgalerie W. Maaß Berlin · 1997 Kunstverein und Städtisches Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen, Brecht-Haus Berlin-Weißensee · 1997, 1999 und 2001 Galerie Tammen & Busch Berlin · 1998 Deutsche Bank AG Luxemburg, Galerie BMB Amsterdam · 1999 Berlinische Galerie im Lapidarium Berlin, Landesmuseum Oldenburg · 2001 Kunsthalle Dominikanerkirche Osnabrück, Kunstverein Marburg · 2003 Sächsische Akademie der Künste Dresden, Kunsthalle Rostock · 2005 Kunst-Kabinett Usedom · 2006/07 Potsdam, Altes Rathaus, Potsdam Forum · 2008 Augsburg, Kunstverein · Halle, Galerie im Volkspark · München, von maltzahn fine atrs · Salzgitter, Kunstverein, Museum Schloss Salder · 2009 Oldenburg, Kulturspeicher im Stadtmuseum · 2011 Galerie Parterre Berlin, Galerie Epikur Wuppertal, Galerie Hajek Stuttgart · 2012 Galerie Forum Amalienpark Berlin, Wernigeröder Kunstverein, Galerie Epikur Wuppertal, Galerie Urban Hajek, Stuttgart · 2013 Galerie Berlin · 2014 Museumsquartier St. Annen Lübeck · 2015 Galerie Kleindienst Leipzig, Neue Sächsische Galerie Chemnitz.

Publikationen

Kataloge: Walter Libuda. 44. Biennale di Venezia." Berlin 1990 · Walter Libuda. Karawane. Neue Nationalgalerie. Berlin 1992 · Walter Libuda. Langer Arm-Mond. Galerie Berlin 1993 · Walter Libuda. Das Auge des Apothekers. Bielefeld 1995 · Walter Libuda. Kalt im Wald. Berlin 1997 · Walter Libuda. Land in Sicht. Werke 1979-1999. Sinclair-Haus der Altana AG Bad Homburg 1999 · Walter Libuda. Die Höhle füllt den Berg. Lindenau-Museum Altenburg 2000/2001 · Walter Libuda. Landvermesser. Kunsthalle Rostock 2003 · Walter Libuda. Die große Schwester. Galerie Berlin 2007.


www.walterlibuda.de


[<<< zurück]