Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Datenschutz
 Česky, English, Français, Polski
[<<< zurück]  

Matthias Flügge


Geboren am 5. Februar 1952 in Demmin · 1970 Ausbildung zum Facharbeiter für technische Kohle · 1972-76 Studium der Kunstwissenschaft an der Humboldt-Universität Berlin · 1977 Redakteur der Zeitschrift Bildende Kunst · seit 1984 freiberuflicher Kurator, Ausstellungsmacher und Kritiker · 1990 Chefredakteur der Zeitschrift Bildende Kunst · 1991 Chefredakteur der Zeitschrift Neue bildende Kunst · 1994 Friedlieb-Ferdinand-Runge-Preis · seit 1995 Mitglied der Akademie der Künste Berlin · 1997-2006 Vizepräsident der Akademie der Künste Berlin · seit 2000 freiberuflicher Publizist und Kurator · seit 2005 Programmleitung der Guardini-Galerie Berlin mit jährlich fünf, teils internationalen, Ausstellungen · 2008 Kavalierkreuz des Verdienstordens der Republik Polen · seit 2012 Rektor an der Hochschule für Bildende Künste Dresden · 2013 Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste · lebt in Berlin und Dresden.

Ausstellungen u.a.

1994 Der Riss im Raum. Neue Positionen aus Deutschland, Polen, der Slowakei und Tschechien Martin-Gropius-Bau, Berlin und Kunsthalle Zacheta Warschau · 1999 Kunst der neunziger Jahre in Ungarn Akademie der Künste Berlin · 2004 E.U. positive Kunst aus dem neuen Europa (mit Eckhart Gillen) Akademie der Künste Berlin · 2006 „Life and Nothing Else“. Fotografie aus Afghanistan Akademie der Künste Berlin und Goethe-Institut Kabul · 2008 Armin T. Wegner, Fotografien 1915–1929. Eine Rekonstruktion Guardini-Galerie Berlin, Lindenau-Museum Altenburg, Museum Solingen · 2009 Micha Ullman: Sandtag Guardini-Galerie Berlin 2011 Carlfriedrich Claus. Geschrieben in Nachtmeer Leonhardi-Museum Dresden · 2012 Jürgen Böttcher STRAWALDE. Maler und Regisseur. Lindenau–Museum Altenburg (mit Jutta Penndorf) · 2014 geradezu momentan Ausstellung zum 250jährigen Bestehens der Hochschule für Bildende Künste Dresden (mit Susanne Greinke und Dietmar Rübel) Oktogon Hochschule für Bildende Künste Dresden.

[<<< zurück]